Chancen ergreifen

Agiles Arbeiten und vernetztes Denken erfordern ein verstärktes eigenverantwortliches Handeln. Damit verändern sich auch die Erwartungen an die Führungskrafte: Vorgesetzte werden zu Moderatoren und Begleitern, die ihre Teams unterstützen und ermutigen. Sie sind in der Lage so zu führen, dass Mitarbeiter ihre Entwicklung eigenständig vorantreiben. Hier setzt Coachings als bedeutsame Führungsaufgabe in der digitalen und agilen Welt an: Coaching-Methoden helfen Menschen, eigene Potenziale zu erkennen und Ressourcen optimal zu nutzen. Wer seine Mitarbeiter unterstützt, vorhandene Fähigkeiten selbstständig zu entwickeln, stärkt Selbstvertrauen und Motivation.

Ihr Nutzen

» Agile Führung erfolgreich gestalten
» "Empowerment" - die neuronale Flexibilität der Selbststeuerung
» Einzel- und Teamcoaching
» Moderation von Konflikten

» Open Space und Zukunftskonferenzen

Dies setzt einen Selbststeuerungs-Prozess von innen nach außen voraus. Selbststeuerung meint dabei weniger, das eigene Handeln zu strukturieren. als vielmehr das Innere zu stabilisieren. Zeitmanagement und klassische Selbstorganisation bleiben bestehende Grössen im Arbeitsprozess. Um aber in der zunehmend beschleunigten und komplexen Arbeitswelt und den daraus resultierenden Instabilitäten enscheidungsfähig zu bleiben, bedarf es der vollständigen Verantwortung für das eigene Fühlen und Denken.

Dies erfordert Selbstreflexion und den Zugang zur eigenen Intuition. Und die brauchen wir mehr denn je in der Zeit, wo die Vorhersehbarkeit im außen immer stärker abnimmt. Wir begleiten Sie in diesem Transformations-Prozess. Kontaktieren Sie uns.